Über uns

Der Waldorfkindergarten in Mendig, der auf der Grundlage der Pädagogik Rudolf Steiners beruht, wurde mit Gründung des Förderkreises Waldorfpädagogik Mendig e.V. im Jahre 1992 ins Leben gerufen. Der Förderkreis Waldorfpädagogik ist der Rechtsträger des Kindergartens; es ist somit ein Kindergarten in sog. freier Trägerschaft.

Viele Kräfte sind erforderlich, damit ein solcher Kindergarten bestehen kann. Von dem gesamten Haushaltsvolumen übernimmt der Staat, d.h. das Land Rheinland-Pfalz, der Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Mendig einen Anteil von ca. 75 % der Personalkosten für z. Zt. fünf Erzieherinnen (Vollzeit- und Teilzeitkräfte) sowie zwei FSJlerinnnen, mehrere Praktikantinnen im laufenden Kindergartenjahr und zwei Raumpflegerinnen. Den restlichen Anteil am Haushaltsvolumen muss der Trägerverein übernehmen, insgesamt etwa 22.000,- EUR pro Jahr. Dieses sind der Restanteil der Personalkosten, , Abtragung für Gebäudekosten, Nebenkosten, Versicherungen, Spielmaterial, etc.

Die Vereinsmitglieder, vornehmlich Eltern der Kindergartenkinder, setzen sich Jahr für Jahr mit allen Kräften dafür ein, dass unser Waldorfkindergarten bestehen kann. Die Kraft eines Traumes von einem Ideal, unternehmerische Managementkräfte, physische Kräfte (Basteln von Spielmaterial, Renovierungs- und Gartenarbeiten) und nicht zuletzt finanzielle Kräfte in Form von Elternspenden oder die Erlöse unserer sonstigen Aktivitäten (Basare, Schnuppertage, Puppenspiele,…) sind die Basis für unsere Existenz.

Darüber hinaus sind wir auf weitere Spenden angewiesen.
Wenn Sie mithelfen wollen und können, sind wir für jede Spende dankbar. Die Informationen zur Bankverbindung finden Sie unten. Natürlich erhalten Sie für jede Geldspende eine Spendenquittung von uns. Der Kindergarten dankt Ihnen im Voraus.

Bankverbindungen:
Kreissparkasse Mendig, BLZ 576 500 10, Kto 65002073
Volksbank RheinAhrEifel, BLZ 577 615 91, Kto 1100955300